Über mich

Mein Name ist Connie Kiock, ich bin Heilpraktikerin und außerdem Heilpraktikerin für Psychotherapie

und fokussiere mich seit Mitte dieses Jahres in besonderem Maß auf Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention aller Menschen.

 

In diesem Sinne ist meine Website nicht mehr ganz aktuell, wenngleich ich einen guten Teil meiner mütterspezifischen Angebote in meinen neuen Schwerpunkt integrieren kann und möchte. 

Bereits seit meiner Jugend interessiere und begeistere ich mich zum einen für psychologische Hintergründe und Motivationen und zum anderen für Ernährung, orthomolekulare Medizin und umweltmedizinische Themen. Darauf aufbauend habe ich mich beruflich seit 2005 auf entwicklungstherapeutische und ernährungsphysiologische Themen konzentriert.

 

Seit fast zwei Jahrzehnten lebe ich in Berlin, pendle seit vier Jahren jedoch  regelmäßig in meine alte Heimat, das Rhein-Main-Gebiet, wo ich ebenfalls Sprechstunden anbiete. 

Heilpraktikerin Connie Kiock

Am eigenen Leib erlebe ich seit drei Jahrzehnten bewusst, welche enormen Auswirkungen meine Nahrung, meine Lebensführung und meine mentale Haltung auf meine Energie und mein gesamtes Wohlbefinden haben. Auf der Basis meiner eigenen Erfahrungen kann ich jeder einzelnen Lebens- und Leidensgeschichte mit viel Empathie und Verständnis begegnen. Auf dieser emotionalen Grundlage ist die praktische Hilfestellung zentraler Teil meiner Arbeit - momentan gehäuft bei Schwäche und Erschöpfung. 

Ich unterstütze Menschen, (wieder) in ihre mentale & physische Kraft zu kommen und ihre Gesundheit & Lebensqualität zu verbessern.

Eine meiner Prämissen zum Erreichen dieser Ziele ist: 

Orientierung schaffen! 

Orientierung hinsichtlich des Findens des eigenen Weges und Tempos, aber auch Orientierung in der Flut so vieler Gesundheitsinformationen sowie im stetig wachsenden Markt der Nahrungsergänzungsmittel .

 

Die Überzeugung, dass jeder Mensch auch - und in besonderem Maße - in der Medizin

a) individuell und b) ganzheitlich betrachtet werden muss, prägt meine Arbeitsweise. 

 

Ebenfalls überzeugt bin ich von der Leistungskraft unseres Immunsystems, unseren Selbstheilungskräften und der Sinnhaftigkeit, diese zu fördern und zu unterstützen!

 

Um dies so zielgenau wie nur möglich leisten zu können, nutze ich unter anderem verschiedene Laboranalysen. Neben der Analytik und darauf basierender gezielter Substitution zum Ausgleich von Nährstoffdefiziten und auch zur Ausweitung von Giftstoffen, liegt mir das weite Feld der Ernährung besonders am Herzen. 

 

So erweitert neben der modernen Ernährungsmedizin die 'integrative Ernährung' - der Mix aus TEM (traditioneller europäischer) und TCM (traditioneller chinesischer Medizin) mein Verständnis von ernährungsphysiologischen Zusammenhängen und praktischer Umsetzung. 

 

Mein Erfahrungsschatz wächst mit jeder Fortbildung, jedem einzelnen Patienten, jedem Lebensmonat.

Und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht... :-)

Meine Qualifikationen, Fort- und Weiterbildungen

  • Heilpraktikerin (Heilpraktikerschule Kristina Heupel, Berlin)
  • Heilpraktikerin Psychotherapie (Heilpraktikerschule S. Dauborn, Ginsheim-Gustavsburg / Rhein-Main)
  • Mitglied im Verband der Freien Heilpraktiker
  • Kontinuierliche und fortwährende Fortbildung in Ernährungstherapie, orthomolekularer + mitochondrialer Medizin (wichtigste Mentoren und Inspiratoren: Bernhard Luft, Dr. med. Volker Schmiedel, Robert Barring,
    Dr. sc. med. Bodo Kuklinski, Dr. Max Otto Bruker, Dr. med. Johanna Budwig).
  • Omega-3-Fachberatung (Prof. Dr. med. von Schacky, Dr. med. Schmiedel)
  • Darmberatung (Institut Allergosan)
  • In Ausbildung zur integrativen Ernährungsspezialistin (Dr. Claudia Nichterl)  
  • Familien- und Systemaufstellungen (WISL, Wieslocher Insitut für systemische Lösungen, Dr. Diana Drexler)
  • Energetische Psychotherapie / EFT nach Fred P. Gallo (Astrid Vlamynck, Berlin)
  • Emotionelle Erste Hilfe (EEH) und Bindung durch Berührung (BDB) beim Aava Basel, Schreiambulanz und Zentrum für Eltern-Kind-Begleitung (Cornelia Reichlin, Thomas Harms)
  • Bindungsenergetik (Brigitte Hannig)
  • Verschiedenerlei Fortbildungen im Kontext psychischer Störungen in der Postpartalzeit (Dr. Andrea Hocke, Dr. Wolf Lütje, Dr. Trautmann-Villalba)
  • Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung (Marlies Gruber, Uttendorf)
  • Kommunikation und Gesprächsführung nach Prinzipien des NLP (AZ L&S, Sandra Crohne)
  • Frühkindliche Entwicklung nach Emmi Pikler (BFS, Berliner Institut für Frühpädagogik) 
  • Bewegung und Gleichgewicht nach Elfriede Hengstenberg (Anja Werner, Berlin)
  • Naturheilkunde für Kinder (Heilpraktikerschule Isolde Richter)
  • Stillspezialistin (Ausbildungszentrum Laktaktion & Stillen)
  • Stillberaterin AFS (Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen)