Immunsystem stärken

Immunstärkung:
Aus eigener Kraft gesund bleiben

  • Haben Sie Sorge oder gar Angst, dass die Ihr Körper mit Krankheitserregern leichten und mittleren Schweregrads nicht alleine fertig wird? 
  • Werden Sie häufig von Infekten oder Entzündungen geplagt?
  • Befinden Sie sich in einer anstrengenden Lebensphase und haben somit ein geschwächtes Abwehrsystem?
  • Möchten Sie wissen, was Sie zu tun haben, wenn Sie oder ein Familienmitglied einen Infekt bekommen?

Manche Krankheiten, beispielsweise diejenigen, die sich schleichend über

Jahre entwickeln und in Zellmutationen äußern, sind schwierig ‚beherrschbar’.

Manchmal erwischen uns Krankheitserreger, die wir unter normalen Umständen wegstecken würden, auf unserem schwachen Fuß oder in einer schwachen Verfassung.

An manchem Stress und manchen Leiden kann man nichts ändern –

an vielen aber durchaus! 

 

Die gute Nachricht ist also: Wir können einen enormen Einfluss nehmen auf unsere immunologische Verfassung und unsere körpereigene Abwehr.

 

Ich unterstütze Sie mit Freude und berate Sie sehr gern, wie Sie Ihr Immunsystem stärken können.

Connie Kiock

 

Rufen Sie mich gerne an, schreiben Sie mir eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular:


Ursachen für ein schwaches Immunsystem – Ansätze für eine gezielte Immunstärkung

Unsere körpereigene Abwehr unterliegt heutzutage hohen Anforderungen:

  • Umweltgifte in Nahrung, Wasser, Luft und in vielen Materialien die uns umgeben
  • Zivilisationskost
  • psychische Faktoren wie Stress und Angst
  • andere starke seelische wie auch körperliche Belastungen
  • Medikamente, bspw. Schmerzmittel oder Zytostatika

 

Des weiteren kann unser Immunsysystem geschwächt werden durch Grunderkrankungen wie Diabetes, Hormonschwankungen/-störungen, akute und chronische Infektionen, geringes Immuntraining, z. B. aufgrund von übertriebener Hygiene, Diäten, Nierenerkrankungen, bei denen es zu Eiweißverlusten kommt, zu wenig oder übermäßigen Sport, Kinderkrankheiten, zu viele Sonnenbäder u.v.a..

 

Umso höhere Priorität sollte einer gezielten Immunstärkung eingeräumt werden. 

Unser Immunsystem

... ist kein isoliertes System, sondern arbeitet eng mit dem Verdauungssystem, Hormonsystem und dem Nervensystem zusammen. Dementsprechend ist es auch beeinflussbar durch Nahrung, Gedanken, Gefühle und Stress.

 

Das Immunsystem hat die Aufgabe, abzuwehren, zu zerstören oder zu adaptieren. Damit ist nicht nur Arbeit auf der rein körperlichen Seite gemeint, sondern auch auf seelischer und geistiger Ebene. So gelingt es dem einen Menschen Dinge, die auf ihn einstürmen, abzuwehren und dabei gesund zu bleiben. Der andere reagiert auf nahezu dieselben Lebensumstände mit ständig wiederkehrenden Infekten.

 

Jeder Mensch hat seine schwachen Körperregionen, die am ehesten zu Erkrankung neigen, wenn Stress, Trauer oder massive Belastungen das Leben erschweren. Einmal mehr spielen jedoch auch unsere Ernährung und unsere Darmgesundheit eine riesengroße Rolle.

 

Und schließlich sollten wir – gerade in diesen Zeiten und allem voran für die Gesundheit unsere Kinder – nicht vergessen, wie wichtig es ist, das Immunsystem zu trainieren! So wichtig eine gewisse Hygiene ist: Im übertriebenen Maß macht sie anfälliger für zukünftige Erkrankungen – allem voran für Infekte verschiedenster Art und Allergien.

Wir sind Infekten nicht hilflos ausgeliefert –
unser Körper besitzt enorme Kräfte!
Lassen Sie uns Ihren Körper unterstützen...

Um unser Immunsystem verstehen und stärken zu können, ist es extrem hilfreich, den Menschen als Ganzes – als Einheit von Körper, Seele und Geist – zu betrachten. Verschiedene Aspekte spielen eine Rolle, beispielsweise abgehärtete, stabile Schleimhäute in Atemwegen und Darm, regelmäßige körperliche Aktivität, ausreichend Schlaf, ausgewogene gesunde Nahrung, inneres Gleichgewicht.

 

Es gibt kein allgemeingültiges Rezept – jeder Mensch reagiert individuell und genau so ist sein Immunsystem zu behandeln. In herausfordernden Zeiten ist es besonders wichtig, dass wir gut für uns selber sorgen – auf allen Ebenen.  Damit sind wir dann auch stark für unser Umfeld. 

 

Im Rahmen der ganzheitlichen Gesundheitsberatung schauen wir gemeinsam, wo Sie stehen, was Sie benötigen und wie Sie es umsetzen können. 

Bei Interesse freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf – auch wenn es bereits passiert ist und sich die ersten Anzeichen eines Infekts oder einer Entzündung bemerkbar machen. Das muss kein Grund zur Aufregung sein, sondern kann als gutes Training für unser System betrachtet werden, das wir mit vielen Mitteln und Kniffen unterstützen können. Ich freue mich, Sie hinsichtlich Ihrer Immunstärkung und der Ihrer gesamte Familie beraten zu dürfen.